Kanzlei

Beratung

Die Rechtsanwälte Jäger & Jäger beraten und vertreten Privatleute, Gewerbebetriebe, mittelständische Unternehmen, außerdem gehören auch Banken und Sparkassen zum Mandantenstamm.

Die Tätigkeit der Rechtsanwälte verfolgt das Ziel, unnötige Streitigkeiten und damit Kosten zu vermeiden. Das bedeutet im Einzelnen die Ausarbeitung einer wirtschaftlich sinnvollen Lösung für den Mandanten, die eine außergerichtliche Beilegung der Rechtsstreitigkeit bringen soll. Im Bedarfsfall besteht hier eine Zusammenarbeit mit einer Steuerkanzlei. Sollte jedoch die Führung eines Prozesses notwendig sein, verfolgen die Juristen auch hier die Interessen ihrer Mandanten mit Nachdruck.

Ihr Ansprechpartner für

Nachlasspflegschaften. Die Bestellung eines Nachlasspflegers erfolgt, wenn die Voraussetzungen des § 1960 bzw. § 1961 BGB vorliegen. In den meisten Fällen wird eine Nachlasspflegschaft bei unbekannten Erben und zugleich sicherungsbedürftigem Nachlass angeordnet. Die Anordnung erfolgt über das Nachlassgericht. Dieses überwacht die Tätigkeit des Nachlasspflegers. Der Nachlasspfleger ist gesetzlicher Vertreter der unbekannten Erben. Er hat in der Regel die Erben zu ermitteln und den Nachlass zu verwalten. Bis zur Aufhebung der Pflegschaft vertritt er die Interessen der Erben.

Zwangsverwaltungsverfahren. Die Zwangsverwaltung ist eine Möglichkeit der Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen. Die Zwangsverwaltung wird gerichtlich angeordnet. Alle Anwälte werden häufig als Zwangsverwalter für größere gewerbliche Objekte wie zum Beispiel Möbel-, Autohäuser oder Hotels, Wohnanlagen und private Objekte bestellt. Ihr Ziel ist hier eine enge Zusammenarbeit mit den Gläubigern, Gerichten und sonstigen Verfahrensbeteiligten um eine wirtschaftlich sinnvolle und effiziente Abwicklung zu gewährleisten.

Lage unserer Kanzlei

Die Büroräume der Kanzlei liegen im Erdgeschoß des Büro-/Wohngebäudes Kirchheimer Str. 16 in Grünstadt und sind außerordentlich leicht zu finden. Sie liegen im äußeren Innenstadtbereich von Grünstadt direkt neben dem Ärztehaus in der Vorstadt, in der Nähe des Rathauses und des Gerichts.

Den Mandanten stehen ein kanzleieigener Stellplatz sowie öffentliche Parkplätze im Kanzleiumfeld kostenfrei zur Verfügung. Circa fünf Minuten entfernt ist der Bahnhof von Grünstadt, so dass der Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr gewährleistet ist.